Team: Patrick Stahel

Patrick Stahel
Kleiner Riese, fühlt sich als 1986er unsterblich…

Zur Person
Stressen ist bei Patrick nicht angesagt, es sei denn bei Windfinder wird gerade eine Nord oder Südströmung zwischen 5 und 10kn angesagt. Dafür kürzt er dann auch gerne mal den täglichen Schlaf auf 1 Stunde um den ganzen Tag, nach der Nachtschicht bei SR – Technics, auf dem Gotthard oder Lukmanier zu Segeln oder zu Freeriden. Manchmal fragte ich mich auch, nachdem ich mich mit Skiern in einer 7er Böe vom 10er trennen musste, wie Patrick mit dem 12er und Snowboard „easy“ am cruisen ist… Möglicherweise hat das ganze auch einen Zusammenhang mit seinem Interesse an der Berufsgattung Pilot. Aber nachdem er vernahm, dass im 08 die zweite Ausgabe der 15er Manta herauskommt, hat er nach bestandener Pilotenprüfung nun doch entschieden, dass er seiner Manta treu bleiben will.


Spezialitäten
Patrick mag es beim Segeln über Cliffs zu „Grappen“, was bei seiner Körpergrösse von geschätzten 3m und den krassen muskulären Verkürzungen, nicht ganz einfach ist… Nach den missglückten Graps baut er dann, nach einer Segelphase von ungefähr 30sek, kurze Zwischenlandungen mit anschliessenden Todesrotationen ein. Das ganze wird dann ganz normal gelandet. Gut, dass der zuschauende Kollege bereits 1414 gewählt hat, interessiert ihn nur am Rande! Lebensversicherung ahoi!


Lieblingsspot
Alles was fette Airtime bietet! Gotthard, Lukmanier, Bernina, Flüela sind da seine Favoriten. Nicht vergessen darf man natürlich seine Liebe zu übergrossen Schnitzeln und extrem Saunaing, weshalb Simplon noch in die Liste der Lieblingsspots aufgenommen wird.


Lieblingskite
Auf jeden Fall ist es die 15er Manta. Ob es seine erste war, die er auf dem Ricken in einem Stacheldraht zerlegte, oder die zweite, bei welcher 10min nach einem 1min Flug eine sehr relevante Waageleine gerissen ist, weiss ich nicht genau. Ach ja, geflogen wird die 15er Manta von Patrick bei Windstärken von 0.5-6bf. Und das deckt ja dann wohl den ganzen Windbereich der Schweiz ab. Angebote für den sehr gut erhaltenen Kite direkt an Patrick ;-)

Geschrieben von Robopower





Zurück zur Teamseite